Kunde: Online-Babyartikel

Kunde: Online-Babyartikel

Ausgangslage.

Der Onlinehändler wächst sehr stark und expandiert rasant in Europa. Die Logistik zählt hier zur Kernkompetenz. Deshalb wurde in den Ausbau der Infrastruktur investiert und zunächst in drei Lägern ein einheitliches Warehouse Management System eingeführt. Ziel war es, Prozesse ständig optimieren und anpassen zu können. Man suchte eine Lösung, die sich dem schnellen Wachstum flexibel anpasst und mit der man so in kürzester Zeit ein wesentlich höheres Volumen bearbeiten kann – ohne zusätzliche Kosten und hohen Zeitaufwand.

Lösung.

In nur 3 Monaten wurde storelogix in allen Lägern implementiert. In Lager 1 z. B. werden nun per MDE alle Bestellungen für einen Shoppingclub fehlerfrei und wesentlich effektiver kommissioniert. Durch die optimierte Batch-Planung und Verbesserung der Verteilanlage können deutlich mehr Aufträge in derselben Zeit bearbeitet werden. Auch in Lager 2 konnten Abläufe effektiver gestaltet werden. Zudem sind die Läger nun auch in Zukunft skalierfähig und neue Standorte können problemlos hinzugefügt werden.

Mehrwert.

Sperrgut und Big Item Kommissionierung: 100%
Sammel- und Multi-Order Kommissionierung: 100%
optimierte Verpackungsstufe: 100%

 

Standorte - Live in 3 Monaten.

Tage pro Standort.

Artikel im Artikelstamm.

Tassen Kaffee getrunken.