Seit 10 Jahren unterstützen wir den Girls‘Day!

Seit 10 Jahren unterstützen wir den Girls‘Day!

Am 28.03. öffneten sich wieder unsere Türen für Mädchen ab der Jahrgangsstufe fünf. Wir begrüßten zum Girls’Day 2019!

In einem IT-Unternehmen ist viel los. Das können ab sofort auch unsere Teilnehmerinnen des diesjährigen Girls‘Days bestätigen. Denn auch 2019 ließen wir wieder zwei Schülerinnen aus Bochum hinter die Kulissen unserer beiden Informatik-Abteilungen blicken. Mittlerweile sogar schon zum zehnten Mal. Unsere Kolleginnen und Kollegen aus der IT gaben an diesem Tag wieder spannende Einblicke in die Berufe „Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung“ und „Fachinformatiker/in für Systemintegration“. Los ging es ganz entspannt mit der Vorstellung beider Berufe sowie ein paar nützlichen Bewerbungstipps. Und dann wurde es auch schon praktisch: Mit den ersten erlernten Programmiercodes musste unser virtueller Hamster mit seinem Futter durch ein Labyrinth gelotst werden. Eine knifflige Aufgabe, die aber direkt auf Anhieb gelöst wurde. Nach der Zeit am Schreibtisch konnten sich die Mädchen im Anschluss bei einer Führung durch unsere Rechenzentren die Beine vertreten. Auch hier gab es wie gewohnt viele Fragen, denn wann bekommt man schon einen Einblick in ein Rechenzentrum?Am letzten Punkt unseres Girls‘Days war noch einmal handwerkliches Geschick gefragt. In einer großen Bastelaktion konnten die Mädchen selbst einen PC auseinandernehmen und das Innenleben genauestens begutachten. Das Fazit unserer Teilnehmerinnen: ein spannender Tag voller neuer Informationen, der doch leider viel zu schnell vorbei ging.

Informatik ist schon lange nicht mehr nur was für Männer! Aus diesem Grund hoffen wir, den Mädchen an diesem Tag einen guten Einblick in die vielseitige Informatikbranche gegeben und eine neue Berufsperspektive ans Herz gelegt zu haben.