Screencast 002: Klappe – läuft

Screencast 002: Klappe – läuft

Diesmal schauen wir uns Schritt für Schritt an, was mit den Bestellungen Ihrer Kunden in storelogix passiert und wie die Aufträge bis zum Versand bearbeitet werden.

Nachdem Sie in unserer ersten Videoaufzeichnung die Benutzeroberfläche und alle vorhandenen Prozesse kennengelernt haben, zeigen wir Ihnen nun alles vom Eingang der Aufträge bis hin zur Kommissionierung und zum Versand. In der Regel werden die Bestellungen sowie die benötigten Stammdaten über Ihr ERP-System an storelogix übermittelt. Egal, wie und aus welchem System Sie die Daten zur Verfügung stellen, storelogix verfügt über die entsprechenden Schnittstellen und kann ganz einfach und schnell Ihre Daten abbilden. Nach der Freigabe der Aufträge wird es spannend. Dann sehen Sie, wie Sie mithilfe von MDE-Geräten die einzelnen Positionen kommissionieren können. Mit dem Abschließen des Kommissionier-Vorganges wechselt der Auftrag in den Warenausgang, wo wir Ihnen zeigen, wie Sie die benötigten Versandpapiere drucken können und die Daten der Sendung an eine Spedition oder KPE-Dienstleister übermitteln. Mit diesem Schritt ist der Auftrag abgeschlossen und auch der Screencast endet. Wie Sie sicher bemerkt haben, hat Sie diesmal eine andere Stimme begleitet J Konzipiert und gesprochen wurde unsere zweite Videoaufzeichnung von Herrn Lubitz aus der Softwareentwicklung. In der nächsten Folge wird Sie dann Herr Madai, ebenfalls einer unserer Mitarbeiter aus der Softwareentwicklung durch das Thema Stammdaten führen. Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Themen oder auch Anregungen für unsere storelogix-Einführung haben, rufen Sie uns gern unter: +49 234 5885 0 an oder schreiben Sie uns eine Mail an @