storelogix beim Logistics Summit in Hamburg vom 13. – 14. Oktober

storelogix beim Logistics Summit in Hamburg vom 13. – 14. Oktober

Am 13. und 14. Oktober findet der Logistics Summit, die Messe für Digitalisierung und Innovation in der Logistik, in Hamburg statt. An den beiden Konferenztagen haben Besucher*innen die Möglichkeit, hochkarätige Speaker*innen sowie führende Expert*innen der Branche in Masterclasses und Diskussionsrunden kennenzulernen. Das common solutions-Team ist mit dem flexiblen Warehouse Managemt System storelogix dabei – mit eigenem Messestand an beiden Tagen und der storelogix-Masterclass am 14. Oktober um 12.00 Uhr.

storelogix ist die Komplettlösung für komplexe Läger und bietet durch das SaaS-Modell absolute Flexibilität, Kostenkontrolle und Zukunftsfähigkeit. Das Warehouse Management System wird auch als Sofortlösung bezeichnet, da es garantiert in nur sechs Wochen einsatzbereit ist. Lange Projektlaufzeiten, Wartungsverträge, Einstiegskosten und Investitionen entfallen. Denn storelogix ist eine echte Flatrate, in der alle heutigen und zukünftigen Anpassungen enthalten sind: Software, IT-Betrieb, Service, Anpassungen an neue Herausforderungen und das Expertenwissen der Logistikberater. Kosten entstehen erst ab dem Zeitpunkt der aktiven Nutzung – pro User und Monat. Warum das System und das Konzept dahinter deshalb so ideal für schnell wachsende Unternehmen ist, können Interessent*innen am 13. und 14. Oktober während des Logistics Summit erfahren.

Im persönlichen Gespräch storelogix kennenlernen

Während dem Logistics Summit haben Konferenzbesucher*innen nicht nur die Möglichkeit mit dem storelogix-Team vor Ort in den Austausch zu gehen, sondern sie erhalten in einer Session auch einen tiefergehenden Einblick in das innovative Konzept, das hinter storelogix steckt. „Das WMS basiert auf einem Produktansatz mit der Grundidee, logistische Prozesse zu standardisieren und diese über „Software as a Service“ möglichst flexibel zu gestalten. Heißt für Unternehmen ist es wichtig, das Vereinnahmen von Ware, die spezifische Lagerung, die schnelle und sichere Kommissionierung sowie den termingetreuen Versand schnell, fehlerfrei und skalierbar für zukünftige Anpassungen zu gestalten. Und das ist mit storelogix problemlos und für die unterschiedlichsten Branchen möglich. Das klassische Projektgeschäft mit der zeitaufwendigen Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften ist dabei in den wenigsten Fällen wirklich notwendig. Ich spreche da aus eigener Erfahrung“, so Holger Meinen, geschäftsführender Gesellschafter der common solutions GmbH und Verantwortlicher für storelogix.

Wer mehr über storelogix erfahren möchte, kann sich vorab telefonisch unter +49 234 5885 0 erkundigen oder hat am 13. – 14. Oktober in Hamburg die Möglichkeit zum persönlichen Austausch. Tickets sind unter www.logisticssummit.de/anmeldung in drei verschiedenen Kategorien (Messeticket, Messe & Konferenz, VIP Ticket) verfügbar.